Punkte und Pips und Ticks: die Unterschiede einfach erklärt

Punkte und Pips und Ticks: ein Teil der Fachsprache im Trading und in der EA-Programmierung und -Verwendung, der Verwirrung stiften kann. Der heutige Artikel soll für Klarheit sorgen.

charts und expert advisors schauen nach kursticks, pips und punkten

Die Unterschiede zwischen Ticks, Pips und Punkten

Korrekt genutzte Fachsprache erlaubt präzise Kommunikation in Sachen Trading und Expert Advisors (EAs). Foto: M. B. M.

Definition von Ticks: Kurs-Tick und Tick-Größe

Ein “Kurs-Tick” ist eine einzelne Kursbewegung. Die Handelsplattform, z.B. MetaTrader 4 (MT4) oder MetaTrader 5 (MT5), nimmt sie wahr. Es blinkt blau oder rot, der Chart verändert sich, gegebenenfalls wird ein Expert Advisor (EA) durchlaufen, der nach Handelssignalen Ausschau hält.

Wenn von Tick-Größe (Tick-Size) gesprochen wird, ist gemeint, welches der kleinstmögliche Kursabstand zwischen zwei Kurs-Ticks ist. Folgende Tick-Größen sind im MT4/5-Trading mit Forex-Symbolen am weitesten verbreitet:

  • 1 Tick = 0,00001 Kursdifferenz bei Währungspaaren wie EURUSD, GBPAUD oder NZDCHF. Die kleinstmögliche Kursveränderung ist z.B. der Unterschied zwischen 1,10858 und 1,10859.

  • 1 Tick = 0,001 Kursdifferenz bei Währungspaaren, die höhere Nominalwerte ausweisen, wie GBPJPY, EURJPY oder USDJPY.

Im CFD-Geschäft bestimmt jeder Broker selbst, welche Tick-Size er verwenden möchte. Dazu gehören Indizes wie der Dax oder der Dow Jones sowie Edelmetalle und Rohstoffe. Beim Dax gibt es Broker, die Kleinstveränderungen von 0,01 zulassen, während andere mit 0,1 oder auch 0,25 arbeiten. Bei Gold stoßen wir in der Regel auf 0,01, seltener auf 0,1 als Tick-Größe.

Definition von Pips im Forex-Handel

Der Begriff “Pip” kommt aus dem Devisenhandel. Er steht als Abkürzung für “Price interest point”, was sinngemäß als “kleinste mögliche Kursbewegung“ übersetzt werden kann.

Bis vor nicht allzu langer Zeit wurden am Devisenmarkt die Hauptwährungen mit vier Nachkommastellen quotiert, z.B. 1 EUR = 1,1025 USD. Der Unterschied zwischen 1,1025 und 1,1026 ist 0,0001, also 1 Pip. Nur wenn eine Währung in Japanischen Yen quotiert wurde, griff man auf nur zwei Nachkommastellen zurück, weil ja vor dem Komma schon drei Stellen statt nur einer zu finden sind: 1 EUR = 112,22 JPY. 1 Pip ist dann 0,01 Kursunterschied, also die Differenz zwischen 112,22 und 112,23.

Zwischenzeitlich quotieren fast alle Broker mit einer Nachkommastelle mehr, also fünf bei allen Majors und Minors. In Yen gelistete Währungspaare haben drei Nachkommastellen. Der Pip blieb davon allerdings unberührt. 1 Pip ist im Sprachgebrauch noch immer die vierte Nachkommastelle, also 0,0001 Kursdifferenz bei EURUSD und Co. bzw. die zweite Nachkommastelle, also 0,01 Kursbewegung bei JPY-Paaren.

EAs müssen auf Forex und CFDs laufen können. Daher übersetzte ich in der Regel die Pip-Definition der Forex-Welt für EAs normalerweise folgendermaßen:

  • Wenn 5- oder 4-stellig quotiert wird, ist 1 Pip = 0,0001.

  • Wenn 3- quotiert wird, ist 1 Pip = 0,01.

  • Wenn 1-, 2- oder 0-stellig quotiert wird, ist 1 Pip = 1.

Damit ist gewährleistet, dass bei Index-CFDs wie beispielsweise DE30/GER30/.DE30, die alle in der Regel 1- oder 2-stellig quotiert werden, ein Indexpunkt einem Pip entspricht. Das halte ich für eine intuitive Lösung.

Definition von Punkten im MT4 und MT5

Während die Pip-Definition stehen geblieben ist, geht der Begriff “Punkt” (nicht zu verwechseln mit “Indexpunkt”), der auf englisch als “Point” bezeichnet wird, mit der Zeit. Er richtet sich nach der Anzahl der Nachkommastellen der Symbol-Quotierung:

  • Wenn 5-stellig quotiert wird, ist 1 Punkt = 0,00001 Kursdifferenz.

  • Wenn 4-stellig quotiert wird, ist 1 Punkt = 0,0001 Kursdifferenz.

  • Wenn 3-stellig quotiert wird, ist 1 Punkt = 0,001 Kursdifferenz.

  • Wenn 2-stellig quotiert wird, ist 1 Punkt = 0,01 Kursdifferenz.

  • Wenn 1-stellig quotiert wird, ist 1 Punkt = 0,1 Kursdifferenz.

  • Wenn 0-stellig quotiert wird, ist 1 Punkt = 1 Kursdifferenz.

1 Indexpunkt beim Dax, die Differenz also zwischen 12.267,30 und 12.268,30 gleicht demnach entweder 10 Punkte (bei Quotierung mit einer Nachkommastelle) oder 100 Punkte (bei Quotierung mit zwei Nachkommastellen).

100 Punkte bedeuten für den meist 5-stellig quotierten EURUSD eine Kursdifferenz von 0,00100, was wiederum 10 Pips entspricht.

Pips und Punkte und Ticks

Fachjargon schreckt oft ab. Mit ein bisschen Eingewöhnung und Achtsamkeit kann dadurch aber sehr präzise und schnell kommuniziert werden. Prägen Sie sich daher die Unterschiede zwischen Pips, Punkten und Ticks gut ein oder nutzen diesen Blog-Artikel als Referenz. Speichern Sie ihn daher als Lesezeichen in Ihrem Browser ab und kehren zu ihm zurück, wann immer Sie sich Ihrer Wortwahl in Schrift oder Sprache sicher sein wollen.

Haben Sie Fragen zu diesen Definitionen? Schreiben Sie sie einfach ins Kommentar unten. Ich werde dann schnellstmöglich antworten.

Beste Tradingerfolge wünscht
Cristof Ensslin von mindful FX, Ihr EA-Programmierer