Skript

Skript zum Export der MT4 Deal-Historie im deutschen Zahlenformat ab sofort mit zusätzlicher Funktion

Mit Hilfe unseres Skripts mFX-DealAnalyse können Sie seit einiger Zeit die Deal-Historie in Ihrem MT4 auslesen und in deutschem Zahlenformat in eine CSV-Datei exportieren. Diese Datei kann dann sehr leicht in ein Tabellenkalkulationsprogramm wie z.B. MS Excel eingelesen werden. Danach können Sie nach Belieben Ihre Deal-Performance analysieren.

Die Nutzung des Skripts spart unglaublich viel Zeit in der Zahlenformats-Bearbeitung in Excel. Außerdem separiert das Skript automatisch alle Deals nach Symbol und MagicNumber. Damit können Sie einerseits Ihre EA-Performance nach Währungspaar untersuchen und andererseits verschiedene Expert Advisors, die im gleichen Währungspaar laufen, anhand der MagicNumber schnell auseinander halten.

Was aber, wenn Sie vor folgendem Problem stehen?

Gibt es eine Möglichkeit, einfach alle Trades eines Währungspaares zusammen zu führen, egal welcher EA diese ausgeführt hat?
— Sandro M., Käufer des MT4-Skripts mFX-DealAnalyse

Ab sofort ist dies möglich!

In der neuen Skript-Version v1.11, die ab sofort zum Download zur Verfügung steht, können Sie in den Skript-Einstellungen wählen, ob nach MagicNumber und Symbol getrennt werden soll oder nicht.

Folgendermaßen sieht das neue Eingabefenster aus, das nach Starten des Skripts automatisch aufgeht:

Sehen Sie in folgendem Video, wie sie MagicNumbersTrennen bzw. SymboleTrennen per Dropdown-Menü ein- und ausschalten können und wie sich dies auswirkt:

MagicNumber und Symbol werden immer mit in die exportierte CSV-Datei geschrieben, so dass Sie auch später noch in Excel Ihre Geschäfte nach EAs und Asset sortieren können.

Wenn Sie das Skript innerhalb der letzten 6 Monate (Variante EX4) bzw. 12 Monate (Variante MQ4) gekauft haben, erhalten Sie dieses Update vollkommen kostenlos. Die neue Datei steht in Ihrem privaten Download-Bereich (siehe Kaufbestätigungs-Mail) ab sofort für Sie zur Verfügung.

Unter diesem Link können Sie das Skript kaufen und sofort für sich nutzen: https://www.mindfulfx.de/dealanalyse

Beste Trading- und Analyse-Erfolge
Cristof Ensslin von mindful FX, Ihr EA-Programmierer

mFX-DealAnalyse Updates

 Ja, ich möchte eine Email von mindful FX erhalten, wenn neue Programm-Versionen des Skripts mFX-DealAnalyse (Skript für MT4) verfügbar werden: 

    Freitagsmails mit wichtigen und spannenden Themen rund ums EA-Programmieren und Trading gewünscht (kostenlos und jederzeit abbestellbar):

     Datenschutz nach DSGVO. Sie können sich jederzeit aus unserem Email-Verteiler austragen. 

    Powered By ConvertKit

    Wie viele Charts kann man maximal gleichzeitig in einer MT4 Instanz laufen lassen?

    Neulich erreichte mich wieder ein gute Frage zum Thema Expert Advisors (EA) und MetaTrader 4 (MT4), die ich hier und heute gerne beantworten möchte. Denn Sie hatten sie vielleicht auch schon:

    Ich habe einen [...] EA entwickelt, den ich im Tageschart auf verschiedenen Einzel-Aktien handeln möchte.
    Wie viele Charts kann man maximal gleichzeitig in einer MT4 Station laufen lassen?

    Laut MQL4-Dokumentation ist die maximale Anzahl offener Charts pro MT4-Instanz auf den konstanten Wert von 100 festgelegt. Dies ist quer durch die Bank bei allen Brokern gleich.

    Info nur für MQL4-Programmier-Geeks:
    die Anzahl der maximal erlaubten Charts
    kann im EA-/Skript-Code durch die Konstante
    CHARTS_MAX abgerufen werden, z.B.

    int limit = CHARTS_MAX;
     

    Eine logische Konsequenz daraus ist, dass Sie auch "nur" maximal 100 EAs parallel laufen lassen können. Denn pro Chart kann immer nur ein EA installiert werden.

    Wie viele Charts habe ich derzeit geöffnet?

    Wer viele Charts gleichzeitig offen hat, verliert oft den Überblick, wie viele denn nun aktuell wirklich im MT4 geladen sind.

    Um schnell feststellen zu können, wie viele Charts schon geöffnet sind und wie viele Sie noch aufmachen können, habe ich für Sie ein Skript geschrieben.

    Bei Ausführung zählt es alle offenen Charts im MetaTrader. Es ermittelt außerdem die Anzahl der noch erlaubten zu öffnenden Chartfenster und gibt mir alle Werte bequem und übersichtlich in einem Nachrichten-Fenster aus, siehe Screenshot rechts oben und auch das Video ganz oben.

    Ich möchte es gerne mit Ihnen teilen. Klicken Sie hier, um es sich kostenlos herunterzuladen. Den MQL4-Code für das MT4-Skript mFX-ChartZähler erhalten Sie auf dieser Infoseite käuflich per Sofortdownload.

    Was aber tun, wenn ich mehr als 100 Charts öffnen möchte?

    Wenn Sie mehr Handelssymbole als diese 100 gleichzeitig durch einen EA handeln lassen möchten, können Sie weitere MT4-Instanzen installieren, mit denen Sie aufs gleiche Konto zugreifen. Dort können Sie dann die weiteren Charts öffnen und ihren gewünschten Expert Advisor darauf installieren.

    Wie man mehrere MT4-Instanzen auf ein und demselben PC oder VPS installiert?

    Das geht ganz einfach, indem Sie diesen Schritten folgen:

    1. Installationsdatei für den MT4 Ihres Brokers ausführen (z.B. durch Doppelklick; brauchen Sie noch einen guten und zuverlässigen Broker und dessen MT4-Installationsdatei? Probieren Sie mal ein Demokonto bei JFD Brokers aus, komplett kostenfrei und unverbindlich).
    2. Gegebenenfalls der Windows-Dialogbox zustimmen, so dass das Programm auf Ihrem Rechner installiert werden darf.
    3. Es öffnet sich ein neues Fenster. Hier setzen Sie das Häkchen bei "Lizenzvertrag zustimmen" setzen (natürlich nur, sofern Sie dem Lizenzvertrag zustimmen), ABER KLICKEN SIE NOCH NICHT AUF WEITER!
    4. Stattdessen klicken Sie auf den Button "Einstellungen".
    5. Ändern Sie nun den standardmäßig vorgegebenen Namen des Installationsordners. Wählen Sie einen noch nicht bestehenden Ordnernamen, z.B. \meinBroker MT4 Instanz-2.
    6. Ändern Sie nun ebenfalls den Namen der Programmgruppe. Am besten nutzen Sie den gleichen Namen, den Sie auch oben für den Installationsordner vergeben haben.
    7. Optional: löschen Sie das Häkchen bei "MQL5.community Website Öffnen", damit Sie schneller ans Ziel gelangen.
    8. Auf "Weiter" klicken und die restliche Installationsautomatik abwarten.
    9. Auf "Fertig stellen klicken", geschafft!

    Im Start- bzw. Programm-Menü finden Sie nun die alte und die neue(n) MT4-Installationen. Diese zusätzlichen Installationen nennen sich "Instanzen". Sie befinden sich in jeweils separaten Programmgruppen, damit Sie sie separat öffnen können. Nun müssen Sie sich nur noch auf den neuen MetaTrader 4-Instanzen mit Ihrem (gleichen oder unterschiedlichen) Konto einloggen.

    Herzliche Grüße
    Cristof Ensslin von mindful FX, Ihr EA-Programmierer

    PS: Wenn Sie den Code für das Skript haben möchten, um z.B. es selbst nach Ihren Vorstellungen weiter zu entwickeln oder zu ändern oder um leicht und einfach per copy&paste die Funktionalitäten beispielsweise in einen bestehenden EA zu integrieren, können Sie den Code als mq4-Datei unter dem folgenden Link kaufen und sofort downloaden: http://www.mindfulfx.de/chartzaehler-skript

    Warum Sie programmieren lernen sollten

    Das Informationszeitalter hat Einzug gehalten.

    Eine Flut von Daten und Informationen ist heutzutage verfügbar, wie es sie noch nie gegeben hat.

    Wie sortieren Sie all diese Daten, um nützliche Informationen zu erhalten, um diese zu Wissen, Können und Weisheit umzuwandeln?

    Das Zeitalter der Roboter macht es notwendig, Maschinen effektiv mitteilen zu können, was sie zu tun haben. Angefangen mit digitalen Anzeigen und digitaler Steuerung an Tankstellen und Zapfsäulen, über elektronische Steuerung des Zugverkehrs oder der Straßenführung, bis hin zum eigenen Computer zu Hause, zur Brot-Backmaschine in der Küche und Staubsaug-Roboter auf dem Fußboden – Daten werden erfasst, verarbeitet und zu höchst möglichem Nutzen verwandelt.

    Die elektronische Vielfalt breitet sich in mehr und mehr Bereiche des Lebens aus. So wie vor 200 Jahren die Industrialisierung nicht aufzuhalten war, ist heute die Digitalisierung nicht mehr zu bremsen. Das ist eine Tatsache, der wir uns stellen müssen, ob wir sie mögen oder nicht.

    Wie wir damit umgehen, können wir aber selbst beeinflussen. Wir können darüber schimpfen oder sie in den Himmel hoch loben, wir werden aber irgendwie darauf reagieren müssen.

    Wollen wir nun entweder auf der Seite sein, die alles als gegeben akzeptiert, was andere damit produzieren? Oder wollen wir selbst ein Teil der Chancen beeinflussen, den das Informationszeitalter mit sich bringt?

    Wie klein auch immer mein eigener Einfluss auf die Gesamtentwicklung sein mag, ich möchte lieber Mit-Gestalter als Nur-Verbraucher sein.

    Auf welcher Seite wollen Sie stehen?

    Mitgestalten kann ich aber nur, wenn ich mich in die digitale Welt hineindenke und entsprechende Fähigkeiten lerne.

    Als Kind musste ich laufen lernen, danach Fahrrad fahren und dann ein Auto steuern. Für meinen Beruf (Bankkaufmann) lernte ich zunächst die Grundrechenarten, dann Multiplikation und Division, danach dann Algebra, Geometrie und Kurvendiskussion, und danach Finanzmathematik. Alles Schritt für Schritt.

    Wenn ich ein konstruktiver Teil der Digitalisierung sein möchte, muss ich Programmieren lernen.

    Programmieren bedeutet, einem Computer mitteilen zu können, was dieser für mich erledigen soll.

    Auch hier gibt es für Einsteiger mehr oder weniger geeignete Mittel und Wege anzufangen.

    Ich bin selbst Trader. Ich kannte mich also schon mit der Markt-Terminologie und vielen Fachbegriffen und Besonderheiten der Börsenwelt aus. Daher war der Einstieg ins Programmieren im Bereich Trading leichter als wie wenn ich einen Tempomat in der Autoelektronik oder ein Schachcomputer hätte programmieren sollen.

    Dazu kommt, dass es eben im Tradingbereich eine Programmier-Sprache gibt, die es Programmier-Anfängern vergleichsweise einfach macht, bewährte Trading-Regeln in einen „Handels-Roboter“ umzuwandeln.

    Diese Programmiersprache ist MQL4. Sie wird dazu verwendet, und nur dazu verwendet, auf der sehr weit verbreiteten Trading-Plattform MetaTrader 4 (MT4) Trading-Vorgänge zu automatisieren. 

    Wenn ein Vorgang nur ein einziges Mal bei manuellem Abruf ausgeführt werden soll, nennt sich das im MT4 ein „Skript“. Soll der gleiche Vorgang bei jedem Kurstick durchlaufen werden, entsteht durch die Programmierung ein „Expert Advisor“, kurz „EA“ genannt. Mit „Indikatoren“ können Kursdaten mathematisch umgewandelt und in Signalgeber verwandelt werden.

    Mit Hilfe von MQL4 kann jeder, also auch Sie, solche Programme für die Verwendung in MT4 schreiben. 

    Sind Sie selbst Trader? Kennen Sie sich mit Bid und Ask sowie Buy und Sell und Stop- und Limit-Orders aus? Und wollen Sie sich den (Lern-) Herausforderungen unserer heutigen Zeit stellen und „up-to-date“ bleiben, sprich mit der Gesellschaftsentwicklung wachsen und entsprechend nützlich bleiben für Kunden, Arbeitgeber und vor allem sich selbst?

    Dann liegt das Erlernen von MQL4 und schreiben erster, kleiner Programme für MT4 am nächsten. Der Einstieg ins Programmieren ist dann geschafft. Weitere Programmiersprachen zu lernen und andere Verwendungsmöglichkeiten für das Programmieren zu finden wird dann in der Zukunft viel leichter sein.

    Ich habe dafür einen Workshop kreiert, der speziell Tradern dabei hilft, das Programmieren zu lernen. Auf dieser in der heutigen Zeit schon fast unverzichtbaren Fähigkeit können Sie dann weiter aufbauen. 

    Neben dem erfolgreichen Einstieg ins Programmieren haben Sie weitere, offensichtliche Vorteile: Sie sparen sich potenziell viel Geld, das Sie ansonsten für käufliche EAs oder einen EA-Programmierservice aufwenden würden. Geld, das Sie dann lieber im Trading vermehren oder für Ihr liebstes Hobby einsetzen können.

    Bill Gates sagt über das Programmieren:

    "Lernen, Programme zu schreiben, dehnt Ihren Verstand aus und hilft Ihnen, besser zu denken, schafft eine Möglichkeit, über Dinge nachzudenken, was meiner Meinung nach in allen Bereichen des Lebens hilfreich ist."

    Ich lade Sie dazu ein, sich hier über den MQL4-Intensivkurs - EA-programmieren lernen ausführlich zu informieren.

    Herzliche Grüße
    Cristof Ensslin von mindful FX, Ihrem EA-Programmierer

    Installations-Anleitung für Skripte in MetaTrader 4 (MT4)

    Um ein Skript in MetaTrader 4 (MT4) zu installieren, folgen Sie den folgenden Schritten oder lassen Sie sich vom Video unten anleiten:

    1. Speichern Sie die Skript-Datei (mq4 oder ex4) auf dem Desktop Ihres Computers. Sie können die Datei beliebig umbenennen.
    2. Gehen Sie zum Desktop, wählen die Datei aus und kopieren sie in den Zwischenspeicher (z.B. mit Tastenkombination Strg + c).
    3. Öffnen Sie nun den MetaTrader, in dem Sie das Skript installieren wollen.
    4. Wählen Sie im Menü „Datei“ den Punkt „Dateiordner öffnen“ aus.
    5. Dort wählen Sie den zunächst den Unterordner „MQL4“, dann den Unterordner „Scripts“ und fügen die zwischengespeicherte Datei ein (z.B. mit Tastenkombination Strg + v).
    6. Schließen Sie nun den MetaTrader und öffnen ihn neu.
    7. Im Navigator-Fenster ist das Skript nun unter „Skripte“ zu finden.
    8. Wählen Sie das gewünschte Konto aus. Zum Testen und Erlernen, wie das Skript funktioniert und aktiviert wird, nutzen Sie unbedingt ein Demo-Konto. Wenn das Skript Deals eröffnen, ändern oder schließen soll, muss „AutoTrading“ (Schaltfläche in der oberen Symbolleiste) eingeschaltet sein.
    9. Es gibt (mindestens) drei verschiedene Wege wie Sie das Skript ausführen können. Das sehen Sie im Video des Blog-Artikels Mit einem Klick alle Deals schließen in MT4.

    Hier nun die Installations-Anleitung per Video:

    Beste Erfolge für Ihr Trading
    Ihr Cristof Ensslin und das mindful FX-Team

    Mit einem Klick alle Deals schließen in MT4

    Hier und heute wieder eine Antwort auf eine uns zugemailte Frage zu MetaTrader 4 und zur EA-Programmierung. Sie lautet in leicht anderen Worten ausgedrückt:

    Wie kann ich alle Trades in einem Moment closen?

    Wenn Sie alle offenen Deals in einem Konto auf einmal schließen möchten, bietet sich am besten an, ein Skript anzuwenden. Ein Skript in MT4 ist eine Sammlung von Anweisungen in der Programmiersprache MQL, so wie auch ein Expert Advisor (EA). Skripte werden im Gegensatz zu EAs jedoch nicht bei jedem Preistick durchlaufen, sondern lediglich ein einziges Mal zu genau dem Zeitpunkt, zu dem es manuell gestartet wird.

    Wir haben Ihnen ein solches Skript zur Verwendung im MT4 erstellt. Es wird Ihnen besonders dann dienlich sein, wenn Sie viele Deals auf einmal fahren, egal ob mit einem Hochfrequenz-EA oder im manuellen Handel. Weiter unten können Sie es kostenfrei herunterladen!

    Das Skript ist so programmiert, dass es alle Deals schließt, die im Moment der Ausführung geöffnet sind, und zwar ganz ohne Filterung: Marktorders (Buys und Sells) werden zum aktuellen Bid bzw. Ask geschlossen (unter Beachtung von Slippage = Ausführungsrisiko), Stop- und Limitorders werden gelöscht.

    Im folgenden Video sehen Sie, wie Sie das Skript, das wir mFX-AllesSchliessen getauft haben und das Sie unter dem Video kostenfrei downloaden können, im MT4 anwenden:

    Sie sehen, dass per Skript das Closen von vielen Deals auf einmal extrem schnell geht. Das macht Sie zu einem schlagkräftigeren MT4-Trader und kann Ihnen in hektischen Marktphasen sehr wertvoll werden - vielleicht ja schon morgen/übermorgen zwecks US-Präsidentschaftswahl?

    Hier nun für Sie der kostenfreie Download des MT4-Skripts mFX-AllesSchliessen, inkl. Lizenzvertrag und Dokumentation (mit Installationsanleitung), zusammen in einem ZIP-File:

    Auf beste Handelserfolge für Sie
    Ihr Cristof Ensslin von mindful FX