Wie Sie auf mehrere MT4-Konten beim gleichen Broker gleichzeitig zugreifen

Ob Sie mehrere MetaTrader 4-Konten beim gleichen Broker gleichzeitig vom gleichen PC oder VPS aus beobachten wollen, oder ganz einfach mehrfach auf ein und dasselbe Konto zugreifen wollen:

Sie müssen dazu mehrere Instanzen des MT4 installieren.

In anderen Worten: ein MT4 von einem bestimmten Broker, z.B. die von uns oft empfohlene direktbroker-fx (gilt aber für alle Broker), muss in mehrfacher Ausführung installiert sein. Dann können Sie sich auf mehreren Konten gleichzeitig einloggen (oder auch mehrfach auf dem gleichen Konto eingeloggt sein). Alles von ein und demselben Rechner aus.

Wie installiert man nun mehrere Instanzen des MetaTraders des gleichen Brokers?

Das geht so:

1. Installationsdatei ausführen (z.B. durch Doppelklick).

2. Gegebenenfalls zustimmen, dass das Programm auf Ihren Rechner zugreifen darf.

3. Im neuen Fenster, das sich gerade geöffnet hat, das Häkchen bei "Lizenzvertrag zustimmen" setzen (sofern Sie dem Lizenzvertrag zustimmen), ABER NOCH NICHT AUF WEITER KLICKEN!

4. Stattdessen Auf Einstellungen klicken.

5. Standardnamen des Installationsordners auf einen noch nicht bestehenden Ordnernamen ändern, z.B. \meinBroker MetaTrader 4 II.

6. Standardnamen der Programmgruppe auf einen noch nicht bestehenden Namen ändern, z.B. meinBroker MetaTrader 4 II

7. Optional: Häkchen löschen bei MQL5.community Website Öffnen

8. Auf Weiter klicken und restliche Installationsautomatik abwarten.

In Ihrem Programm-Menü finden Sie nun die beiden "Instanzen" in separaten Programmgruppen und können sie separat öffnen. Ob Sie sich auf den beiden MT4-Instanzen mit dem gleichen oder mit unterschiedlichen Konten einloggen, ist Ihnen überlassen.

Das Einloggen in zwei verschiedenen Konten beim gleichen Broker begründet sich von selbst. Sie wollen einfach in beiden Konten gleichzeitig aktionsfähig sein.

Warum aber zwei mal gleichzeitig im gleichen Konto einloggen?

Dafür kann sprechen, dass Sie Expert Advisors (EAs) am laufen haben und diese auf Dutzenden von Symbolen installiert haben. Jeder MetaTrader hat nur eine Schnittstelle zum Tradeserver des Brokers.

Sie können also Ihre Kommunikationsfähigkeit mit dem Broker (fast) verdoppeln, indem Sie einen Teil Ihrer EAs in der einen Instanz und den anderen Teil in der zweiten Instanz laufen lassen.

Dabei ist unbedingt zu beachten, dass Sie nicht das gleiche EA-Setup auf beiden MT4-Instanzen verwenden. Ansonsten kann es zu Doppel-Ausführungen von Dealeröffnungen und anderen Problemen im Dealmanagement kommen.

Herzliche Grüße und beste Trading-Erfolge wünscht Ihnen
Cristof Ensslin von mindful FX, Ihrem EA Programmierer