Lassen sich Martingale-Systeme sinnvoll handeln? Wir haben den Check gemacht.

Auf der Suche nach hohen Trefferquoten und stabiler Rendite stoßen viele Trader über kurz oder lang auf einen Handelsansatz namens “Martingale”. Dieses Modell, welches sich übrigens sehr für den Einsatz Expert Advisors (EA) in MetaTrader 4 (MT4) eignet, verspricht kontinuierliche Gewinne und somit eine stabile Aufwärtsentwicklung der Equity-Kurve des eigenen Handelskontos. Auf der anderen Seite der Medaille steht das Risiko des Totalverlustes. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist allerdings gering, zumindest kurzfristig betrachtet, weswegen etliche Trader die Strategie trotzdem einsetzen - ob als EA oder manuell getradet.

Wir möchten mit einer ausführlichen Analyse das klassische Martingale-System erklären, auf Herz und Nieren prüfen und dann der Frage nachgehen, ob ein sinnvoller Umgang mit dem System und seinen Risiken möglich ist und, wenn ja, wie ein solcher aussehen kann.