MT4 Brokertest geht in die erste Runde

Es geht los! Wir führen unseren ersten Brokertest durch. Denn wir möchten für Sie herausfinden, wer das beste Gesamtpaket schnürt aus

  • Spread
  • Commission
  • Swap
  • Ausführungsqualität
  • Gewinn-Konvertierung

Welche Broker testen wir?

Nun, da wir uns in erster Runde auf eine kleine Anzahl an Testobjekten beschränken möchten - quasi um erst ein mal mit den Zehenspitzen die Wassertemparatur des Broker-Ozeans zu testen - haben wir unsere über 100 EA-Programmier-Kunden in einer Kurzumfrage vorletzte Woche gebeten, ihre Stimmen für die am dringlichsten zu testenden Broker abzugeben. Danke für Ihre rege Teilnahme!

Hier die Top 10 der Abstimmung darüber, welche Broker wir für Sie testen sollen:

  1. ActivTrades (7 Stimmen)
  2. GBE brokers (6)
  3. Leverate/direktbroker-FX (5)
    Admiral Markets (5)
    FXCM (5)
    GKFX (5)
  4. JFD (4)
  5. Qtrade (3)
    FXFlat (3)
  6. XM (2)
    WH Selfinvest (2)
    IG (2)

Wir stürzen uns ins Gefecht und beginnen mit den ersten drei Plätzen, also ActivTrades, GBE brokers und Leverate/direktbroker-FX. Übrigens, falls Sie sich wundern: die Reihenfolge der gleichplatzierten Broker bestimmt sich durch die Reihenfolge der Erstnennung in der Umfrage durch unsere EA-Kunden.

Wann geht's los?

Der Test hat gestern Abend ab 22:30 begonnen. Der erste Deal, ein GBPUSD-Deal, wurde kurz nach 23 Uhr eröffnet. Wir werden 10 Tage lang testen.

Wie wird getestet?

Wir haben für den Test nagelneue MT4-Demokonten bei ActivTrades, GBE brokers und Leverate/direktbroker-FX eröffnet. Den Handel führen wir mit unseren hauseigenen Handels-Signalen durch. Diese werden auf einem unserer Live-Echtgeld-Konten generiert und über den Trade-Kopierer MT4Copier in einem Wimpernschlag auf die drei Demokonten kopiert. Wir handeln die 12 liquidesten Währungspaare mit, laut seit Mitte Mai öffentlich zugänglicher Statistik unseres Eigenhandels, ca. 24 Trades pro Woche mit durchschnittlichen Haltezeit von 19 Stunden).

Mittels eines eigens für diesen MT4-Brokertest programmierten EA's ermitteln wir außerdem typische Spreads, Spread-Ausreißer und andere Feinheiten.

Nach Ende der 10 Tage, also ab Samstag, 30.7.2016, werden wir uns ein paar Tage lang mit den Analysen beschäftigen und alles fein säuberlich berechnen. Die Veröffentlichung der MT4-Brokertest-Ergebnisse geschieht im Laufe des Augusts hier auf www.mindfulfx.de/mt4-brokertest und, wenn Sie wünschen, per Email direkt an Sie. Tragen Sie sich dazu einfach hier in unsere Emailliste ein:

Auf gutes Gelingen, neue Erkenntnisse und darauf, dass Ihnen dieser MT4-Brokertest bei der eigenen Brokerwahl helfen wird
Ihr Cristof Ensslin von mindful FX