Maschine-Setup liegt über 100

Es gibt starke Neuigkeiten von den Maschine Konten unseres Trading-Experiments mit dem EA mFX-MartingaleKlassisch. Zum ersten Mal seit Beginn der Live-Schaltung mit Echtgeld liegt das Maschine-Setup, das aktuell aus zwei separaten Konten besteht (eins für die Buy- und eins für die Sell-Deals), über der magischen 100er-Marke in der indexierten Betrachtung.

Wir konnten also durch pures Durchhalten einen Drawdown von knapp 12% des anfänglichen Kapitals vollständig kompensieren. Wenn alles glatt weiterläuft, erwarten wir einen prozentual zweistelligen Gewinn nach Ablauf des ersten Trading-Jahres im Juni 2018.

Wie liegt das Mensch-Konto, das letzte Woche ja das Maschine-Setup überholt hatte? Sehen Sie selbst:

Herzliche Grüße und beste Trading-Erfolge wünscht Ihnen
Cristof Ensslin von mindful FX, Ihrem EA Programmierer.