Flash-Crash-Schutz live in Aktion

In der derzeitig laufenden, starken EURUSD-Aufwärtsbewegung, sehen wir "live in action", welche großen Vorteile der Flash-Crash- und Schnellbewegungs-Schutz unseres MT4-Martingale-EA's mFX-MartingaleKlassisch mit sich bringt.

Da ein Bild mehr sagt als tausend Worte, und ein Video mehr sagt als tausend Bilder, beschreibe ich Ihnen das ganze Setup und den super aktiven Schutzmechanismus in folgendem Video. Klicken Sie Play und sehen Sie genau hin:

So lange die 5-Tage-Linie, die unser MT4-EA mFX-MartingaleKlassisch automatisch ins H1-Chart mit einzeichnet, nicht wieder gekreuzt wird vom Kurs, dürfen keine weiteren Deals eröffnet werden. Das hat zur Folge, dass wir zwar mit den schon offenen zwei Sell-Positionen in EURUSD hinten liegen, sich der Drawdown aber sehr in Grenzen hält.

Dieser Schutzmechanismus ist also sehr wirkungsvoll. Er hält den aktuellen Drawdown im "Maschine"-Setup des EA-Trading-Experiments im Zaum.

Das "Mensch"-Setup, das von unserem Trading-Partner Maik Schober der Treasury Consulting GmbH gemanagt wird, liegt dagegen vorne. Er hat den aktuellen EURUSD-Aufwärtstrend korrekt prognostiziert und profitiert davon ordentlich.

Ihnen wünsche ich die allerbesten Trading-Erfolge, bei stringentem Selbst- und Risikomanagement
Cristof Ensslin von mindful FX, Ihrem EA-Programmierer