Was tun, wenn EA im Strategietester keine Deals auslöst?

Nachdem Sie einen Expert Advisor (EA) in Ihrem MetaTrader 4 (MT4) installiert und im Strategietester geladen haben, kann es passieren, dass keine Deals ausgelöst werden. Um des Rätsels Lösung zu finden, prüfen Sie bitte folgende Punkte:

  1. Der Button "AutoTrading" muss in manchen MT4-Versionen aktiviert sein, damit Deals gemacht werden können - auch im Strategietester.
  2. Der Spread, den der Strategietester verwendet darf nicht größer als der im EA eingestellte Maximalspread sein (falls EA diese Einstellung vorsieht).
  3. Die eingegebene oder errechnete Lotsize muss größer als die Broker-Mindestlotsize und kleiner als die Broker-Maximallotsize für das ausgewählte Symbol sein. Sie muss außerdem dem Lot-Step des Symbols entsprechen. Das heißt, wenn Broker für das Symbol Lots von 1.0, 2.0,... zulässt, darf nicht 1.5 eingegeben werden, da der Lot-Step (also der Abstand zwischen zwei zugelassenen Lotsizes) in diesem Fall 1.0 ist. 
  4. Es muss genügend Kapital vorhanden sein. Geben Sie daher in den Expert Advisor Optionen im Reiter „Test“ als „Ursprüngliche Einlage“ einen genügend hohen Wert ein, um den Margin-Anforderungen für Ihre geplante Lotsize Rechnung zu tragen.
  5. Falls der EA auf einen Custom-Indikator (= nicht standardmäßig im MT4 mitgeliefert) zugreifen muss, um Deals zu generieren, muss dieser Indikator in der verwendeten MT4-Instanz in den Indikatoren abgespeichert sein.

Hilft das weiter? Wenn ja, sehr gut. Wenn nein, melden Sie sich bei uns (hier klicken und dann zum Kontaktformular runterscrollen), damit wir das Problem für Sie lösen können.

Allerbeste Trading-Erfolge wünschen Ihnen
Cristof Ensslin und das gesamte mindful FX Team

PS: Erfolgreiches Trading ist lernbar. Man muss nicht mit besonderen Genen geboren werden. Hier klicken, um einen Gutschein-Code für ein hochkarätiges 980-EUR-Seminar zu erhalten, um von Trading-Profis zu lernen, wie es geht.