StopLoss-Levels in MT4 bei unterschiedlichen Brokern

Neulich bekam ich von einem unserer sehr geschätzten Skript- und Expert Advisor-Kunden eine immer wieder aktuelle Frage zum Thema Stop Loss übermitteln. Sie ist relevant für den automatisierten Handel mit EAs, für die Verwendung von Skripten sowie den manuellen Handel:

Aus irgendeinem Grund kann ich den Stop-loss erst auf Break-even + 1 ziehen, wenn mein Trade bereits 7-8 Pips positiv ist. Dieses Problem habe ich erst seitdem ich ein neues Brokerkonto habe.

Des Rätsels Lösung ist, dass verschiedene Broker unterschiedlich große SL-Mindest-Abstände zum aktuellen Marktkurs zum Zeitpunkt der Übermittlung des Stopp-Kurses verlangen. Der neue Broker unseres Kunden gibt ein höheres StopLoss-Level vor als sein vorheriger Broker.

Damit Sie im MetaTrader 4 selbst herausfinden können, wie hoch dieses StopLoss-Level bei Ihrem MT4-Broker ist, habe ich Ihnen ein kurzes Anleitungs-Video aufgezeichnet; bitte den Play-Button klicken und ansehen:

Viel Trading-Erfolg wünscht
Cristof Ensslin und das ganze mindful FX-Team