Kontrollpunkte, Jeder Tick und Open Preis

Neulich bekam ich eine sehr gute Frage dazu, welches Modell zum Backtest eines Expert Advisors im Strategietester des MetaTrader 4 zu wählen ist.

Im Strategiefenster kann ich zwischen "Kontrollpunkte, Jeder Tick und Open Preis" wählen. Der EA basiert ja auf geschlossener Kerze. Ich weiß jetzt nicht, ob mir der Strategietester in diesem Moment die richtige Ergebnisse ausspuckt. Ich benutzte aktuell "Open Price". Ist dies so korrekt oder gibt es ein Einstellmöglichkeit auf geschlossene Kerze und ich hab die nicht gefunden?

Antwort:

Open Preis müsste gute Ergebnisse bringen. Wenn ein EA auf "geschlossener Kerze" basiert, ist das das gleiche. Denn ob eine Kerze geschlossen ist oder nicht, kann ein EA erst mit dem Open Preis der Folgekerze prüfen. Das liegt daran, dass ein Expert Advisor den Hauptteil seines Codes bei jedem Kurs-Tick durchläuft, nicht zu bestimmten Uhrzeiten.

Um zu validieren, ob das Modell für Ihren EA passt, können Sie ganz einfach so vorgehen, dass Sie zwei Tests hintereinander fahren.

  1. Erst Open Preis,
  2. dann Jeder Tick.
  3. Vergleichen Sie im Anschluss die Ergebnisse.
  4. Wenn diese (nahezu) identisch sind, insbesondere über einen längeren Test-Zeitraum, dann können Sie mit guter Wahrscheinlichkeit die Open Preis Methode wählen.

Die Testgeschwindigkeit wird dadurch immens erhöht. Insbesondere in der Optimierung bringt diese sehr große Zeitvorteile.

Viel Trading-Erfolg wünscht
Cristof Ensslin und das ganze mindful FX-Team